User Tools

Site Tools


Sidebar

Licht-im-Terrarium.de

Vorwort

playground

Messaufbau / Ablauf

Ich hoffe, dass noch viel mehr Menschen ihre Lampen systematisch testen. Daher teile ich hier mit, wie mein Messablauf aussieht und hoffe auf Nachahmer.

Ich habe einen platzsparenden “Labortisch” aus einem IKEA IVAR Regal und einigen Brettern gebaut. Das oberste Regalbrett hält die Lampe. Die JBL Temp Set Basic Fassung mit der Metallplatte finde ich sehr praktisch (Amazon). Auf das zweite Regelbrett stelle ich die Messgeräte und verschiebe sie um den Maximalwert in dieser Ebene auf einer horizontalen Fläche zu bestimmen. Die Höhe des Regalbretts kann sehr schnell verstellt werden, so dass ich in verschiedenen Abständen bis ca. 1,5 m Abstand messen kann. Am Häufigsten nutze ich die Solarmeter, die haben auch den größten Abstand zwischen Bodenfläche und Sensor. Für Luxmeter und Spektrometer habe ich passende Holzklötzchen um auch diese Messgeräte trotz gleicher Einstellung des Regalbretts auf gleicher Sensorebene zu haben.

Für die Iso-Betrahlungsstärke-Karten habe ich 3 Sperrholzplatten mit Maßen 120 m x 50 cm klappbar mit Scharnieren verbunden. Zusammengeklappt lassen sie sich also einfach in das IVAR Regal stellen. Die schwarze Farbe vermindert Reflexe, die grauen Linien helfen bei der Orientierung. Die Platte wird mit Schlossschrauben am Rahmen des IVAR-Regal befestigt. Um was Solarmeter unter der Lampe zu bewegen und die richtigen Positionen auf der Tafel zu markieren nutze ich auf Empfehlung von Frances Baines einen Kombinationswinkel (bzw. ein Lineal mit zwei Reitern, d.h. zwei mal kaufen, z.B. Amazon). Die Markierungen auf der Tafel mache ich mit wasserabwaschbaren Stiften, konkret den Stabilo Woody. Anschließend lege schraube ich die Platte wieder ab, lege sie auf den Boden und mache ein Foto davon. Das Foto entzerre ich anschließend mit der kostenlosen Software GIMP und male die Linien und Flächen dann mit der kostenlosen Software INKSCAPE am Computer nach.

Das erste mal habe ich natürlich noch etwas länger gedauert, aber inzwischen ist ein Spreadchart in weniger als einer Stunde eine fertige Bilddatei. Wer sich keine Tafel bauen will, kann z.B. die JBL Fassung mit der praktischen Metallplatte und einer Holzzwinge z.B. an ein Stuhlbein oder ein Regal klemmen und die ISO-Linien auf ein Papier auf dem Fußboden oder mit den abwaschbaren Stiften direkt auf den Fußboden malen.

Discussion

Enter your comment. Wiki syntax is allowed:
 
playground.txt · Last modified: 2020/11/20 16:55 by sarina