User Tools

Site Tools


mess:uva

UV-A-Messgeräte

Ich halte UV-A-Messgeräte in der Terraristik für weniger relevant als UV-Index-Messgeräte. UVA hat zwei wichtige Funktionen:

  1. Kurzwelliges UVA reguliert die Vitamin-D3-Bildung. Hier zeigt das Verhältnis von Solarmeter 6.5 und Solarmeter 6.2 an, um das Spektrum eine sonnenähnliche Vitamin-D3-Gleichgewichtreaktion ermöglicht.
  2. Langwelliges UVA ist für Reptilien sichtbar. Das Spektrum im langwelligen UVA und sichtbaren Bereich ist sehr robust. Hier darf man sich auf einzelne gemessen Spektren oder Herstellerangaben verlassen und muss nicht selbst nachmessen.
    Wenn man misst, würde ich den Messwert immer in Relation zum Lux-Messwert setzen. Sonnenlicht hat typisch 4'500 µW/cm² = 4,5 mW/cm² UVA bei 100'000 lux. Ist UVA/Lux deutlich größer als $\frac{4'500}{100'000}=0,045$ hat das Licht aus Reptiliensicht einen UVA-Farbstich. Bei Zahlenwerten deutlich kleiner hat das Licht aus Reptiliensicht einen Farbstich der UVA-Komplementärfarbe.

Solarmeter 4.0 und 4.2

Die Solarmeter 4.0 und 4.2 haben die selbe spektrale Empfindlichkeit und messen UVA im Bereich 320 nm bis 400 nm mit maximaler Empfindlichkeit bei etwa 370 nm. Das Solarmeter 4.0 misst bis 200 mW/cm², das Solarmeter 4.2 bis 2000 µW/cm² = 2 mW/cm². Sonnenlicht hat um die 4500 µW/cm² so dass beide Messgeräte von ihrem Messbereich her nicht ideal für den Vergleich von Reptilienlampen mit dem Sonnenlicht sind. Für das Solarmeter 4.2 ist das Sonnenlicht zu intensiv, das Solarmeter 4.0 wird mit einer Auflösung von nur 0,1 mW/cm² (Sonnenlicht: typisch 4,5 mW/cm²) im untersten Empfindlichtsbereich betrieben.

Discussion

Enter your comment. Wiki syntax is allowed:
   ____   ___    _  __  _   __   ___   _____  ____   _      __
  / __/  / _ )  / |/ / | | / /  / _ ) / ___/ / __ \ | | /| / /
 / _/   / _  | /    /  | |/ /  / _  |/ /__  / /_/ / | |/ |/ / 
/___/  /____/ /_/|_/   |___/  /____/ \___/  \____/  |__/|__/
 
mess/uva.txt · Last modified: 2021/03/12 14:40 by sarina

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki