User Tools

Site Tools


vitamind:supplement

Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

vitamind:supplement [2019/02/23 16:34] (current)
Line 1: Line 1:
 +{{menu>​vitamind}}
 +
 +====== Vitamin-D Supplementierung ======
 +
 +===== Allometrische Skalierung =====
 +
 +===== Dosierungsempfehlungen =====
 +
 +===== Überdosierung =====
 +
 +Beim Menschen wirkt eine Vitamin D Überdosierung in erster Linie toxisch, weil eine erhöhter Vitamin D Blutspiegel zu einem erhöhten Kalziumspiegel (aus der Nahrung oder den Knochen) im Blut führt. Das wiederum schädigt die Nieren und führt langfristig dazu, dass sich Kalzium im Gewebe (Herz, Nieren, Lunge, Blutgefäße) ablagert. Langfristig führt der erhöhte Kalziumspiegel im Blut zu Appetitlosigkeit,​ Übelkeit, Gewichtsverlust,​ Disorientiertheit. Es gibt außerdem Hinweise darauf, dass ein erhöhter Vitamin-D-Spiegel auch direkt verschieden Organe schädigt. Stark erhöhte Blutkalziumwerte mit Schädigung der Nieren (nephrocalcinosis) und ein vorrübergehender Wachstumsstillstand wurde bei Kleinkindern beobachtet, als es noch üblich war, den Kindern alle paar Monate eine hohe Dosis Vitamin D zu verabreichen ("​Stoßtherapie"​). {{wkx>​662}}
 +
 +Bei Reptilien sind nur wenig Daten bekannt, ab wann mit einer VitaminD-Überdosierung zu rechnen ist. {{wkx>​647}} berichtet über einen grünen Leguan dem über einen längeren Zeitraum eine unbekannte aber hohe Dosis (eigene Abschätzung mind. 400IU/​kgKM/​W) erhalten hat und plötzlich und mit deutlichen Organ- und Gefäßveränderungen starb. {{wkx>​652}} berichtet über eine Gefäßwandverkalkung bei einem jungen grünen Leguan bei einer Vitamin D Dosis von 700IU/​kgKM/​W. Bei einer Köhlerschildkröte,​ die mit Katzenfutter gefüttert wurde, kam es zu Kalkablagerungen in den Organen {{wkx>​651}}.
 +
 +====== Literatur ======
 +
 +{{wkxbib}}
  
vitamind/supplement.txt · Last modified: 2019/02/23 16:34 (external edit)