User Tools

Site Tools


strahlung:uv

Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

Both sides previous revision Previous revision
Next revision
Previous revision
strahlung:uv [2019/02/23 16:34]
127.0.0.1 external edit
strahlung:uv [2021/01/23 16:13] (current)
sarina [UVA, UVB und UVC]
Line 1: Line 1:
-{{menu>strahlung}} 
- 
 ====== UV-Strahlung ====== ====== UV-Strahlung ======
  
Line 13: Line 11:
 ===== UVA, UVB und UVC ===== ===== UVA, UVB und UVC =====
  
-Historisch wurden die einzelnen Bereich der UV-Strahlung danach unterteilt, welche Materialien UV-Strahlung absorbieren bzw nach welchen Schichten die Strahlung noch nachweisbar ist. Die Grenzen werden je nach Fachbereich und Anwendung anders gesetzt, diese Aufstellung orientiert sich an DIN 5031.+Historisch wurden die einzelnen Bereich der UV-Strahlung danach unterteilt, welche Materialien UV-Strahlung absorbieren bzw nach welchen Schichten die Strahlung noch nachweisbar ist. Die Grenzen werden je nach Fachbereich und Anwendung anders gesetzt.
  
-Strahlung unterhalb von 100 nm wird im Weltall absorbiert, da bei dieser Wellenlänge das Seriengrenzkontinuum von Wasserstoff liegt, mit dem das Weltall mit sehr geringem Druck gefüllt ist. Unterhalb von 100 nm spricht man von Röntgenstrahlung | +  * Röntgenstrahlung < 100 nm\\ Strahlung unterhalb von 100 nm wird im Weltall absorbiert, da bei dieser Wellenlänge das Seriengrenzkontinuum von Wasserstoff liegt, mit dem das Weltall mit sehr geringem Druck gefüllt ist. Unterhalb von 100 nm spricht man von Röntgenstrahlung. 
-100 nm - 200 nm: Vakuum-UV (VUV) ^ +  * Vakuum-UV 100 nm - 200 nm\\ Strahlung mit Wellenlängen kleiner als 200 nm wird von Luft von Stickstoff und Sauerstoff absorbiert, kann sich in Luft daher nur wenige Millimeter weit ausbreiten. 
-Strahlung mit Wellenlängen kleiner als 200 nm wird von Luft von Stickstoff und Sauerstoff absorbiert, kann sich in Luft daher nur wenige Millimeter weit ausbreiten | +  * UV-C: 200 nm - 280 nm\\ Strahlung unterhalb von 280 nm wird von Ozon absorbiert, kann daher die Erdatmosphäre nicht erreichen. Tatsächlich kommt auch unterhalb von 290 nm keine UV-Strahlung auf der Erdoberfläche an und auch unterhalb von 300 nm ist die UV-Strahlung sehr gering. 
-200 nm - 280 nm: UV-C ^  +  * UV-B: 280 nm - 315 nm / 320 nm\\ Bei Strahlung der Wellenlänge kleiner als 315 nm nahm man in den 1930er Jahren die Grenze für die Schädigung von DNA an. Neuere Erkenntnisse zeigen, dass die Grenze eher bei 320 nm festzusetzen sei. Im europäischen Raum ist die Definition 280-315 nm häufiger, im amerikanischen Raum eher 280-320 nm
-Strahlung unterhalb von 280 nm wird von Ozon absorbiert, kann daher die Erdatmosphäre nicht erreichen (tatsächliche liegt diese Grenze bei 290nm) | +  * UV-A: 315 nm / 320 nm - 380 nm / 400 nm\\ Oberhalb von 380 nm beginnt nach DIN der Strahlungsbereich den das menschliche Auge wahrnehmen kann, und der als Licht bezeichnet wird. Häufig wird aber auch die runde Grenze von 400 nm genutzt.
-^ 280 nm - 315 nmUV-B ^  +
-Bei Strahlung der Wellenlänge kleiner als 315 nm nahm man in den 1930er Jahren die Grenze für die Schädigung von DNA an. Neuere Erkenntnisse zeigen, dass die Grenze eher bei 320 nm festzusetzen sei, was insbesondere in den USA auch so gehandhabt wird | +
-315 nm - 380 nmUV-A ^  +
-Oberhalb von 380 nm beginnt nach DIN der Strahlungsbereich den das menschliche Auge wahrnehmen kann, und der als Licht bezeichnet wird. |+
  
 ===== UV-Index ===== ===== UV-Index =====
strahlung/uv.1550936081.txt.gz · Last modified: 2019/02/23 16:34 by 127.0.0.1